Yachtclub Uelzen e.V.

 Sportboothafen Uelzen | Elbeseitenkanal km 65,9

Yachtclub Uelzen - Wie alles begann

Gründung im Jahr 1972

Am 1. Januar 1972 wurde der Yachtclub Uelzen von einer kleinen Gruppe Wassersportbegeisterter gegründet, die ihre Boote meist an der Elbe und Ostsee hatten - vier Jahre bevor der Elbeseitenkanal fertiggestellt wurde und zehn Jahre bevor schließlich ein richtiger Sportboothafen eröffnet werden konnte. 


Der unermüdliche Kampf für einen eigenen Sportboothafen prägte die ersten Jahre des Clubs.Mit viel Eigenleistung entstanden ein Clubhaus, Stege und Hafenanlagen. Der Club entwickelte sich stetig weiter und trug einiges bei zur Förderung des Wassersportes und Schaffung einer besseren Infrastruktur für Bootsfahrer in der Region.


Bis heute vereint der Yachtclub unter seinem Dach Segler und Motorbootfahrer aus der ganzen Heideregion, von denen längst nicht alle ihren festen Liegeplatz in Uelzen haben - sich aber trotzdem vor Ort engagieren..   

Chronik


Zurück zur Übersicht

01.01.1985

Neues Yachtclub Logo

Das goldene Schiff der Stadt Uelzen ziert nun Clubstander und Fahne



Zurück zur Übersicht